Französischkurs an der vhs Gerolzhofen zur Jubiläumsfahrt

50 Jahre Partnerschaft: Kolitzheim - Frankreich

10.10.24 - Über das Pfingstwochenende 2024 reiste das Partnerschaftskomitee mit allen Interessierten der Großgemeinde Kolitzheim anlässlich des 50. Jubiläums der Städtepartnerschaften nach Frankreich. 

Zur Vorbereitung auf den Partnerschaftsbesuch erhielten ca. 15 Französisch-Interessierte einen vhs-Sprachkurs unter dem Motto „Französisch einfach lernen“, um in kurzer Zeit bestmöglich die französische Sprache für die Jubiläumsfahrt näher gebracht zu bekommen.

An sechs Abenden bereiteten sich die Teilnehmenden in der Volkshochschule Gerolzhofen auf alltagstaugliche Kommunikation vor und steigerten mit ihrem Lernfortschritt die Vorfreude auf das Jubiläumswochenende. 

Ein vollbesetzter Bus in Kolitzheim machte sich am 17. Mai auf den Weg, um die Feier der Städtepartnerschaft zwischen der Gemeinde Kolitzheim und den Partnergemeinden Neufchatel-en-Saosnois und St. Remy du Val in Frankreich zu zelebrieren, die schon seit einem halben Jahrhundert besteht. Neben den Feierlichkeiten umfasste das Programm auch abwechslungsreiche Besichtigungen und eine Stadtrundfahrt durch Paris, die das Wochenende unvergesslich machten. 

Die Teilnehmenden bedanken sich herzlich bei der Volkshochschule Gerolzhofen, die kurzfristig einen passenden Französisch-Grundkurs für die Gruppe ins Leben gerufen hat.

Text und Foto: Martina Wehner (Mitglied im Partnerschaftskomitee der Großgemeinde Kolitzheim)


Töpfern an der vhs Volkach

Renovierung des Töpferraums erfolgreich abgeschlossen

 

24.05.24 - Wir freuen uns, bekannt geben zu dürfen, dass unser vhs Töpferraum im Untergeschoss der Grundschule Volkach eine Neugestaltung erfahren hat und wir nun mit frischem Wind und neuen Ideen in die nächste Töpferkurs-Saison starten!

Die Wände erhielten einen frischen Anstrich, Gardinen wurden gereinigt und die Materialien und verschiedenen Glasuren in den Schränken wurden neu geordnet. 

Ein ganz besonderer Dank gilt unserer langjährigen Kursleiterin Alexandra Wirsching, die mit großem Engagement und Kreativität bei der Umsetzung geholfen hat. 

Danke, liebe Alexandra!


Vielfalt der Aquarellmalerei: Einblick in den Malkurs der vhs

vhs-Kunstausstellung: 08.05.2024 – 02.06.2024

21.05.24 - Die Volkshochschule Gerolzhofen freut sich, bekannt zu geben, dass in den kommenden Wochen eine Kunstausstellung mit Bildern aus einem Aquarellmalkurs im alten Rathaus Gerolzhofen besichtigt werden kann. Die Teilnehmenden des Kurses haben sich kreativ mit dem Motto Europa auseinandergesetzt und unterschiedliche Perspektiven, Landschaften und mehr in ihren Werken eingefangen.

Die Ausstellung lädt dazu ein, sich von den einzigartigen und vielseitigen Werken inspirieren zu lassen. Es ist eine tolle Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen, in die Welt der Kunst einzutauchen und zu verweilen.

Für Interessierte gibt es zudem die Möglichkeit, sich bei der Volkshochschule für den kommenden vhs-Aquarellmalkurs ab Juni anzumelden, der noch freie Plätze zur Verfügung hat. Hier können Teilnehmende ihre eigenen künstlerischen Fähigkeiten entdecken und sich in der Technik des Aquarellmalens weiterentwickeln.

Selbst gestaltete Bilder aus dem Aquarellmalkurs eignen sich hervorragend als Dekoration im Haus, als Inspiration für eigene Geschichten oder sogar als Motiv für individuelle Postkarten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Vielfalt der Kunstwerke zu entdecken und sich von der Schönheit der Aquarellmalerei begeistern zu lassen.


Europareise in der Volkshochschule beim Tag der offenen Tür

3.4.2024 - Am 16. März 2024 fand im Kursgebäude der Volkshochschule Gerolzhofen in der Pestalozzistraße ein Tag der offenen Tür mit umfangreichem Angebot zum Motto Europa statt. 

Bürgermeister Thorsten Wozniak, Leiterin der Volkshochschule Gerolzhofen Cornelia Kröber und Thomas Vizl, als stellvertretender Landrat begrüßten die ersten Interessierten und eröffneten den Tag. Es gab einen kurzen Überblick über die Vielfalt der Angebote der Volkshochschule Gerolzhofen. Das Motto Europa ist bereits ins aktuelle Kursangeboten der Volkshochschulen Volkach I Gerolzhofen integriert. 

In 14 Veranstaltungen konnte das Motto aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Bei Impulsvorträgen über die Städtepartnerschaften Gerolzhofens und lebenslanges Lernen in Europa gab es viel Austausch. Sprachschnupperkurse boten die Gelegenheit Kursleitungen und verschiedene Sprachen kennenzulernen. Außerdem gab es Tanzangebote von einer vhs-Kursleiterin und den Majorettes FC Gerolzhofen zum Mittanzen. Entspannen konnten sich die Interessierten bei einer Phantasiereise durch Europa. 

Das Kreativangebot zum Malen und Kneten wurde von den Kindern mit Freude angenommen. Viele Besucherinnen und Besucher nahmen aktiv an den verschiedenen Angeboten des Tages teil und lernten Europa in den unterschiedlichsten Facetten kennen. Knapp 200 Personen besuchten den Tag der offenen Tür, führten interessierte Gespräche und probierten das köstliche Fingerfood aus der europäischen Küche. Der Tag war geprägt von guter Stimmung und regem Austausch. 


Veeh-Harfen-Ensemble der Volkshochschule begeistert Bewohner und Angehörige

Vorweihnachtliches Konzert im Wohnstift Gerolzhofen

1.12.2023 - Am vergangenen Dienstag fand im festlich geschmückten Saal des Wohnstifts ein besinnliches Veeh-Harfen-Adventskonzert statt. Die vier Veeh-Harfen-Spielerinnen haben gemeinsam an einem vierstündigen Kurs der Volkshochschule Gerolzhofen teilgenommen. Es wurden traditionelle Weihnachtslieder und klassische Stücke vorgespielt, die im vhs-Kurs eingeübt wurden. Rund 60 Bewohner und ihre Angehörigen nahmen an dem kleinen vhs-Adventskonzert teil, das sie für die Vorweihnachtszeit in festliche Stimmung versetzte. 

Diese musikalische Darbietung wurde vom anwesenden Publikum mit viel Beifall und Freude aufgenommen. 
Die Veeh-Harfen-Kursgruppe bedankt sich herzlich beim Seniorenheim für die Möglichkeit, die Bewohner mit ihrer Musik zu erfreuen.


Neuer Entspannungsraum in Volkach

10.11.2023 - Seit dem Herbstsemester 2023 verfügt die vhs Volkach über einen eigenen Entspannungsraum für Yoga-, Meditations- und Entspannungskurse. Dort stehen den Teilnehmenden Matten, Yogablöcke und Meditationskissen zur freien Verfügung. 

Indirekte LED Beleuchtung in unterschiedlichen Farbnuancen sorgt in den Kursen für die richtige Stimmung.  

Der neue Entspannungsraum ist zu finden im 2. Stock des vhs Gebäudes in der Bahnhofstraße 5 in Volkach. 

 

 


vhs Backstage: vhs-Praktikantin Alina Birk im Gespräch mit Cornelia Kröber, Leiterin Volkshochschule Gerolzhofen

09.11.2023 - Das Interview zeigt vier verschiedene Blickwinkel aus vier Wochen Erfahrung als Praktikantin in der vhs Gerolzhofen.

1. Welche eigenen Erfahrungen hast du mit der Volkshochschule vor deinem Praktikum bei uns gemacht?

Vor meinem Praktikum war mir die vhs durchaus als eine Einrichtung mit vielfältigem Sportangebot bekannt. Ich selbst habe dort als Kind öfter Kurse besucht und auch hörte ich immer wieder von Bekannten, die diese Kurse besuchen. Doch was wirklich dahinter steht, wurde mir erst in meinem Praktikum klar.

2. Wie hast du dir dein Praktikum vorgestellt und wie haben sich deine Erwartungen bestätigt?

Ich bin tatsächlich ohne Erwartungen in das Praktikum gegangen, da ich mir konkret nichts unter den Tätigkeiten der vhs vorstellen konnte. Sehr schnell wurde jedoch der große verwaltungstechnische Aufwand deutlich, der hinter all den Kursen und Vorträgen steckt. Auch der pädagogische Aspekt in Bezug auf den Kontakt zu Teilnehmenden, Kursleitungen, Mitarbeiterinnen, Verbundpartnern, Außenstellen, Kooperationspartnern, uvm., was tagtäglich in der vhs Gerolzhofen stattfindet, wurde mir erst im Laufe meines Praktikums klar. 

3. Wie hat sich deine Perspektive dem Kursangebot gegenüber während des Praktikums verändert?

Um das Kursangebot kennenzulernen, habe ich in verschiedene Fachbereichen reingeschnuppert.

„Bonjour, je m'appelle Alina“ – meinen ersten französischen Satz durfte ich bei Frau Lavigne im Anfänger-Französischkurs lernen. Eine wahnsinnig schwierige und komplexe Sprache. Vor allem die Aussprache wurde hier Schritt für Schritt und für alle Teilnehmenden verständlich erklärt. Nach 90 Minuten Kurs verließen alle mit einem strahlenden „Au revoir“ den Raum und freuten sich auf die nächsten Stunden.

Bereits am nächsten Tag, ging es für mich in eine ganz andere Richtung. Ich durfte an einem Aquarellmalkurs bei Frau Mehlert teilnehmen. Obwohl ich wahrscheinlich nicht ihre beste Schülerin war, konnte ich dennoch in 90 Minuten unfassbar viel lernen und am Ende mit einem bunten Bild nach Hause gehen. Auch hier hat mich besonders die Atmosphäre im Kurs begeistert. Jedes Bild war so individuell und trotzdem gab es eine Vorlage, an die sich alle gehalten haben. 

Am Folgetag gab es einen Bildvortrag mit Diskussion zum Thema Südtirol im alten Rathaus in Gerolzhofen. Eine Stunde lang wurden die schönsten Bilder aus Südtirol im Sommer und im Winter gezeigt und besprochen. Nach dem Vortrag war den Teilnehmenden deutlich anzumerken, wie viel Freude sie hatten, einfach einmal für eine Stunde in eine Welt, weg vom Alltag, einzutauchen und sich vielleicht auch an frühere Reisen zurückerinnern konnten. 

Um zuletzt auch noch einmal in den Bereich Gesundheit und Bewegung schauen zu können, habe ich die Herzgruppe bei Frau Scheder und Frau Kraus besucht. Mit viel Musik und Motivation leiten die Kursleiterinnen die Übungen an und alle Teilnehmenden machen so viel, wie sie können. Es war schön zu sehen, wie alle in ihrem Tempo die Übungen mitgemacht oder auch mal ausgesetzt haben. Dabei wird langsam Kraft, aber auch Ausdauer trainiert, wobei die Teilnehmenden gleichzeitig die Möglichkeit haben, sich mit den anderen auszutauschen.

4. Was hat dir besonders gut gefallen in deinem Praktikum?

Besonders beeindruckt hat mich die Vielfältigkeit der Arbeit bei der vhs Gerolzhofen. Jeden Tag stehen neue Aufgaben an, Ideen werden ausgetauscht und Herausforderungen bewältigt. Daher habe ich mich auch sehr gefreut, jetzt weiterhin für die Volkshochschule Gerolzhofen tätig zu sein.  

Das Team der Volkshochschule Gerolzhofen bedankt sich für den persönlichen Einblick hinter die Kulissen und freut sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit. 


Neue Möbel im Sinne der Nachhaltigkeit

05.10.2023 - Zum Herbst-Semesterstart 2023 wurden in der Volkshochschule Gerolzhofen drei Räume im vhs-Gebäude in der Pestalozzistraße mit sehr gut erhaltenen Möbeln neu ausgestattet. Im Sinne der Nachhaltigkeit, wurden von der Volkshochschulleiterin Cornelia Kröber passende Tische, Stühle und Tafeln, aus dem Altbau des beruflichen Schulzentrums Alfons Goppel Schweinfurt ausgesucht. Diese werden jetzt für die Lehr- und Lernräume der Volkshochschule Gerolzhofen neu genutzt. Bürgermeister Thorsten Wozniak betont: „Die ausgewählten Schulmöbel werten die Räumlichkeiten des vhs-Gebäudes in Gerolzhofen auf.“

Mit dem Ziel Nachhaltigkeit ganzheitlich zu fördern, haben die Volkshochschulen Volkach I Gerolzhofen bereits im Jahr 2022 das Programmheft-Abo eingeführt und agieren damit papiersparend, sowie ressourcenschonend. „Der Volkshochschule liegt es am Herzen über Vorträge ein Bewusstsein in der Gesellschaft für Nachhaltigkeit zu fördern, gleichzeitig achten wir auch als Einrichtung der Erwachsenenbildung darauf, nachhaltig mit Ressourcen umzugehen“, sagt Leiterin Cornelia Kröber. 


Neuer Internetauftritt ab dem Herbstsemester 2023

Relaunch der vhs-Homepage abgeschlossen

01.09.2023 - Endlich ist es soweit: Die Volkshochschulen Volkach | Gerolzhofen haben eine neue Internetpräsenz, die Ihnen unser Programm in zeitgemäßer Optik präsentiert. Wir laden Sie herzlich ein, unser vielseitiges Angebot zu durchstöbern und freuen uns auf Ihre Resonanz!

Was ist neu?

Mit der Möglichkeit zum Login können Sie sich von nun an mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden. So haben Sie Ihre Daten immer griffbereit. Sie behalten die Übersicht über Ihre gebuchten Kurse oder nehmen interessante Veranstaltungen in Ihre persönliche Merkliste auf. 


Kunst und Kulinarisches

25.06.2023 - Beim jährlichen Markt “Kunst und Kulinarisches” war auch die Volkshochschule Gerolzhofen mit einem Informationsstand vertreten. Der Stand war über den Tag hinweg sehr gut besucht und es kamen viele inspirierende Gespräche zustande - ein schöner Abschluss zum Sommersemester.  Danke an alle Besucher!


Ehrung langjähriger Kursleitungen

Jahrzehntelange Wissensvermittlung

28.02.2023 - Neun Kursleiterinnen und Kursleiter wurden im Februar 2023 für 25 bis 40 Jahre Kursleitertätigkeit für die Volkshochschule Gerolzhofen geehrt. Die Stadt Gerolzhofen, die Volkshochschule Gerolzhofen und der Bayerische Volkshochschulverband (bvv) bedankten sich voller Stolz für dieses grandiose Engagement und betonten die Wichtigkeit der Vermittlung von Wissen und Können mit der Bevölkerung. In jeder Kurseinheit nehmen die Kursleitenden ihre Teilnehmer aktiv mit auf eine kleine Bildungsreise, fördern Gemeinschaft und schenken Freude für das gemeinsame Lernen. Eine Bereicherung für die Volkshochschulen! Herzlichen Glückwunsch!


Jubiläumsempfang

Politik und Gesellschaft gratulieren

20.10.2022 - Das Jahr 2022 war für die Volkshochschule Gerolzhofen ein besonderes Jahr: Vor einem halben Jahrhundert wurde sie als kommunale Einrichtigung in öffentlicher Verantwortung gegründet. Mit dieser Bildungseinrichtung wurde das Prinzip des lebenslangen Lernens für alle wohnortnah etabliert. Am 20. Oktober 2022 wurde mit einem Empfang für geladene Gäste im Saal des Pfarrer-Hersam-Hauses das 50-jährige Bestehen der Volkshochschule Gerolzhofen gefeiert. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft fanden in ihren Reden passende und inspirierende Worte für die vergangenen und künftigen 50 Jahre der Volkshochschule. Der Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Gerolzhofen krönte den offiziellen Empfang. 

Nach dem Tag der offenen Tür in der Pestalozzistraße und der Ausstellungseröffnung in der Rüstkammer war der Empfang der dritte große Programmpunkt im Jubiläumsjahr. 


Jubiläumsausstellung

Spiegel der gesellschaftlichen Entwicklung

29.09.2022 - Die Ausstellung “50 Jahre vhs Gerolzhofen” vom 29.09. bis 06.11.2022 bot einen Einblick in das vielseitige und umfangreiche Bildungsprogramm der Einrichtung. Gesellschaftlich relevante Themen und Herausforderungen hatten und haben nach wie vor ihren Platz im Veranstaltungsportfolio der vhs. Diese wurde eindrucksvoll anhand verschiedener Exponate aus vergangenen Kursen und früheren Kursausschreibungen deutlich. 

Die Ausstellung wurde von Leiterin Cornelia Kröber, Bürgermeister Thorsten Wozniak und dem Stadtrat Gerolzhofen feierlich eröffnet und war sehr gut besucht. Auch Vertreter der vhs Volkach, Verbundpartner der vhs Gerolzhofen, gratulierten persönlich zur gelungenen Ausstellung. Das ausliegende Gästebuch bot die Möglichkeit, Erinnerungen an besuchte Veranstaltungen oder ein persönliches Feedback zu hinterlassen - mit überwältigender Resonanz! Danke an alle Besucher*innen!


Startschuss ins Jubiläumsjahr

Tag der offenen Tür zum 50-jährigen Bestehen

17.09.2022 - “Miteinander und voneinander lernen” - unter diesem Motto stand der Tag der offenen Tür der vhs Gerolzhofen im Jubiläumsjahr 2022. Die Veranstaltung wurde mit einer Rede des Bürgermeisters Thorsten Wozniak und der Leiterin der Volkshochschule Gerolzhofen Cornelia Kröber eröffnet. Beide gaben einen kurzen Überblick über die Entwicklung der örtlichen Bildungseinrichtung im Laufe der Jahrzehnte und betonten die besondere  Stellung dieses Ortes der Begegnung und Wissensvermittlung. Das Engagement und die Kreativität der Kursleitungen wurde besonders hervorgehoben. Sie machen das Kursangebot erlebbar und greifbar. Auch wenn sich die Gesellschaft im Laufe der Zeit verändert: Eines hatte seit dem 50-jährigen Bestehen immer Bestand: Der Mensch war und ist nach wie vor im Mittelpunkt: Allen Bürger*innen wird die Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben ermöglicht.